Elektrische Dünnbettheizmatte Mi-Heat Gold

Eine Fußbodentemperierung oder Heizung kann sowohl den Wohnkomfort und das Wohlbefinden erheblich erhöhen. Da die Wärmequelle im Fußboden großflächig ist (Flächenheizung), kann somit ein Raum mit niedrigen Temperaturen sehr wirtschaftlich beheizt werden. Vor diesem Hintergrund entwickelt sich ein Markt für elektrische Fußbodenheizungen sehr schnell. Das Prinzip von Mi-Heat Gold besteht darin, dass ein abgeschirmtes Zweiaderheizkabel welches auf einer selbstklebenden, flexiblen Trägermatte fixiert ist – und nur über einen Anschlussleiter Energie zugeführt bekommt. Die Heizmatte wird in der Regel im selbstnivellierenden Estrich oder Fliesenkleber vollständig eingebettet. Über den Widerstand des Heizleiters wird die elektrische Energie in Wärme umgewandelt. Der Estrich oder Fliesenkleber nimmt die Wärmeenergie auf und gibt sie anschließend großflächig über den Bodenbelag ab. Als idealer Bodenbelag ist hier Fliesen oder Naturstein. Die Bodentemperatur wird über einen Temperaturfühler im Fliesenkleber oder Estrich aufgenommen und über ein Thermostat, an dem die gewünschte Temperatur einfach eingestellt wird, geregelt. Die Planung, Verlegung und der Einbau von Mi-Heat Gold ist äußerst einfach und auch das Nachrüsten in bestehenden Räumen könne ohne großen Aufwand erfolgen. Die schnelle Montage sowie die Verlegung der Heizmatten unmittelbar unter dem Oberboden sind schnell vollzogen. Unterschiede zu Mitbewerberprodukte: - hergestellt vom führenden Hersteller in Europa - CE/VDE geprüft-VDE ist einer der größten technisch-wissenschaftlichen Kontrollstelle in Europa - die Heizmatte ist über die gesamte Trägermatte selbstklebend, nicht nur zwei schmale Klebestreifen. Dieses Merkmal sorgt für schnelle Installation und sichere             Auflage am Untergrund. - Schleifenabstand beträgt nur 5,5cm, erhältlich nur im Premiumsegment. Schnelle gleichmäßige Erwärmung des Bodenbelags. Vergleichen Sie selbst. Bitte vergleichen Sie unser Produkt nicht mit einem China-Import!