Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.78 / 5,00
167 Bewertungen
Shopauskunft 4.78 / 5,00 (167 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

A.M.
12.05.2022
Peter
26.04.2022
Lumi
26.04.2022
Herbert Szivacz
24.04.2022
AB
19.04.2022
Fbr
17.04.2022
Markus R.
04.04.2022
BMS
04.03.2022
Felix
03.03.2022

Was ist eine Unterteppichheizung?

www.infrarot-fussboden.de
2019-08-28 14:44:00 / Kommentare 0
Was ist eine Unterteppichheizung? - Unterteppichheizung: Auch als beheizbare Teppichunterlage / Teppichheizung bekannt

Unterteppichheizung: Auch als beheizbare Teppichunterlage oder Teppichheizung bekannt

 

Eine Unterteppichheizung, wie es der Name schon sagt, wird im Gegensatz zu einer Heizmatte oder einem Heizteppich unter einem Teppich positioniert. Dieser sollte Fußbodenheizung geeignet sein und immer die gesamte Größe der Unterteppichheizung abdecken können. Eine Unterteppichheizung ist schnell unter einem Teppich platziert und sorgt so für warmen Fußboden.

Selbst in Mietwohnungen oder Ferienhäusern kann solch eine Unterteppichheizung schnell und ohne bauliche Veränderungen in Betrieb genommen werden. Für den Betrieb der Teppichheizung ist eine Steckdose in der Nähe vollkommen ausreichend.

Gerade kleine Kinder, die auf dem Fußboden ihre ersten Krabbelversuche machen oder Menschen, denen die Füße immer frieren, lieben das Produkt.

Diese Art von mobiler Elektro-Fußbodenheizung ist dank der verschiedenen Größen, schneller Inbetriebnahme und der flexiblen Einsatzmöglichkeit von hoher Beliebtheit. Darüber hinaus kann die Unterteppichheizung außerhalb der Heizperiode ohne weiteres wieder zusammengefaltet und außer Betrieb genommen werden.


 

Gerade kleine Kinder spielen häufig auf dem Boden. Eine Teppichheizung ist die ideale Lösung.


 

Die Teppichheizung ist im Handumdrehen verlegt

Funktionsweise und Betrieb der Unterteppichheizung

Die Unterteppichheizmatte liefert eine angenehme Wärme über die gesamte Größe. Dabei wird in wenigen Minuten die Oberfläche auf bis zu 28°C erwärmt. Der über die Steckdose zugeführte Strom wird in Wärme umgewandelt.  Als Heizelement werden Heizkabel, Heizfolien oder Heizgewebe verwendet. Das Heizelement ist meist in Vlies, PET oder Aluminium eingebettet bzw. isoliert. Bei sehr schlecht isolierten oder unterkellerten Böden kann eine zusätzliche Isolierung in Form von 2-3mm XPS oder Kork zu einem höheren Wirkungsgrad beitragen.

Die Unterteppichheizung sollte nur auf temperaturbeständigen Untergründen eingesetzt werden. Denn es ist nicht ausgeschlossen, dass ein minderwertiger PVC Belag ausbleicht. Des Weiteren sollte auf der gesamten Unterteppichheizung nichts, was größer als ein Tischbein ist, abgestellt werden.  Es muss immer gewährleistet werden, dass die erzeugte Wärme entweichen kann und es zu keinem Wärmestau kommt.

Die Unterteppichheizung ist auch unter den Begriffen wie beheizbare Teppichunterlage, Teppich Heizunterlage oder Teppichheizung bekannt. Da diese Art von elektrischer Fußbodenheizung für viele noch nicht bekannt ist, so sind die Begriffe wie Heizmatte oder Heizteppich ebenfalls geläufig.


 


Verfügbare Größen:

  • 100 x 140 cm
  • 140 x 200 cm
  • 180 x 280 cm

Produkt anschauen


Mi-Heat Blog: Projektideen, Kundenberichte und Produkt-News
Shopauskunft
4.78 / 5,00 (167 Bewertungen)